Qualität steigt...
Sie befinden sich hier: > Aktuelles > Qualität steigt weiter
 

17.10.2011


Qualität der Offenen Ganztagsschulen steigt weiter

- Lohmarer Schulen wurden in den Qualitätszirkel des Landes aufgenommen -

Erfreuliche Nachrichten für die Lohmarer Ganztagsschulen kamen 2007 aus Münster: Die Serviceagentur "Ganztägig Lernen in Nordrhein-Westfalen" hatte gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung, dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung die Offenen Ganztagsschulen der Stadt Lohmar in den landesweiten Qualitätszirkel zur Qualitätsentwicklung der Offenen Ganztagsschulen im Primarbereich aufgenommen. Durch die Aufnahme in den landesweiten Qualitätszirkel wird erneut das Engagement der Stadt Lohmar für das Bildungs- und Betreuungsangebot im Bereich der Offenen Ganztagsschulen geschätzt.

Landesweit befinden sich rund 40 Einrichtungen im Qualitätszirkel "Offener Ganztag". Der Qualitätszirkel wurde zur weiteren Qualitätsentwicklung an den Offenen Ganztagsschulen installiert und hilft hier mit wissenschaftlicher Begleitung an einer Weiterentwicklung des örtlichen Konzeptes der Offenen Ganztagsschulen im Sinne einer Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle.

Die Stadt Lohmar ist Trägerin von vier Grundschulen, die seit 2006 Angebote im Rahmen des Offenen Ganztagsschulbetriebes vorhalten. Zurzeit befinden sich rund 420 Schülerinnen und Schüler in den Angeboten der Offenen Ganztagsschule. Die Stadt ist hierbei Trägerin aller vier Grundschulstandorte, sie kooperiert jedoch bei der Ausgestaltung des Ganztagsschulbetriebs am Standort in Lohmar-Wahlscheid mit der Elterninitiative "Fledermäuse" und an den Schulstandorten Lohmar-Birk und Lohmar-Donrath mit dem Verein "Betreute Schulen Rhein-Sieg e. V.". Zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Offenen Ganztagsschulangebote wird insbesondere der Kontakt zu den örtlichen Vereinen sowie dem Amt für Jugend, Familie und Bildung gesucht. Die Qualität der Lohmarer Offenen Ganztagsschulen lässt sich insbesondere dadurch erzielen, dass an allen Grundschulstandorten pädagogisch ausgebildetes Personal eingesetzt ist.

Mit der 2007 erfolgten Aufnahme in den Qualitätszirkel zur weiteren Qualitätsentwicklung an Offenen Ganztagsschulen werden die Bemühungen der Stadt abgerundet, die darauf abzielen, den in den Offenen Ganztagsschulen begleiteten Kindern optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen. Zusätzlich hat die Serviceagentur der Stadt Lohmar für weitere Aus- und Fortbildungsmaßnahmen einen Betrag von 2.500 € für das Schuljahr 2011/2012 zur Verfügung gestellt, der bis zum 31.12.2012 gebunden ist.

Pressmitteilung Download:

qualitaet-steigt-weiter-27-06-2007.pdf (72,5kB)

Weitere aktuelle Informationen:

Beiträge für Offene Ganztagsgrundschulen werden gesenkt




Direkt zu den OGATAS

www.OGATA-Birk.de

www.OGATA-Donrath.de

www.OGATA-Waldschule.de

www.OGATA-Wahlscheid.de

 
OGATAS Lohmar :: Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Lohmar
info@ogatas-lohmar.de
 
zur Webseite der Stadt Lohmar Inhalt/Sitemap Impressum Kontakt